18:00 - 18:40

    Buster Keaton: Seine Stummfilme und unsere Kirchen-Orgel

    #fuer-familien#barrierefrei#fuer-gehoerlose#fuer-jugendliche#spezielles

    Beschreibung

    Paweł Paluch vertont mit unserer Kirchenorgel zwei Stummfilm-Klassiker von Buster Keaton In unserer Kirche steht eine Kuhn-Orgel von 1967, 2 Manual, Pedal, 9 Register, rein mechanisch, Instrument mit Schleifladen. Auf der Homepage der Orgelbau Kuhn AG ist unsere Orgel unter der Nummer 111180 registriert: https://www.orgelbau.ch/de/orgel-details/111180.html Vor 1967 war ein nicht mehr recht befriedigendes Harmonium zur Begleitung des Gemeindegesanges im Einsatz. Dorf war vermutlich eine der letzten zürcherischen Gemeinden, die noch ein Harmonium in der Kirche hatten. Anfangs 1960 wurde ein Orgelfonds geschaffen mit einer jährlichen Einlage aus dem ordentlichen Verkehr von Fr. 250.-. Das war ein bescheidener Anfang, aber das Bestehen eines solchen Fonds hatte zur Folge, dass hin und wieder eine Spende einging; auch einige Kollekten konnten erhoben werden. Ebenso beschloss die Politische Gemeinde einen Beitrag von Fr. 12'000.- Zum Ausprobieren konnte im Jahre 1962 ein kleines Positiv gemietet werden. Das weckte in weiten Kreisen der Gemeinde den Wunsch nach einer definitiven Orgel. Die Kirchenpflege berief als Experten und Berater Herrn Alfred Pfister, Organist an der Stadtkirche und Lehrer am Konservatorium in Winterthur. In der Kirchgemeindeversammlung vom 2. Januar 1963 wurde der erforderliche Kredit für die Anschaffung einer Orgel bewilligt. Am 7. Januar 1968 wurde die Orgel eingeweiht.

    Zur Webseite

    Diese Veranstaltung ist kostenlos